Schreiben Sie uns eine E-Mail


oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Bitte addieren Sie 6 und 9.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Service-Hotline

Sie erreichen uns innerhalb der Öffnungszeiten telefonisch unter:

+49 2828 - 91 46 0


Unsere Öffnungszeiten sind:

Montag - Freitag jeweils von 08:00 - 16:00 Uhr

Über uns

Seit mehr als 60 Jahren am Niederrhein.

1954 von Alfred Wittig in Wesel gegründet und 1965 nach Elten umgesiedelt, hat sich ALWIT ausschließlich mit Fragen des Hitzeschutzes befasst.

Dass in so vielen Jahren enormes Wissen auf diesem Gebiet angehäuft werden konnte, kommt nicht nur unseren Produkten und Kunden zugute, sondern wird auch in den Dienst der Normungsarbeit auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene gestellt, in der wir aktiv und an führender Stelle mitarbeiten.

Das Programm umfasst Hitze- und Flammschutzkleidung für Feuerwehren und Industrie, wobei seit langem schon Schutzkleidung mit multifunktionaler Wirkung gefertigt wird.

ALWIT ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert und darüber hinaus Mitglied im NOMEX® Partner Programm, das DuPont mit ausgewählten Unternehmen vereinbart, um höchste Qualität zu gewährleisten.

 

Grundsatzerklärung zur Qualitätspolitik

Seit jeher hat ALWIT es sich zur Aufgabe gemacht, Produkte höchster Qualität zur Zufriedenheit des Kunden zu fertigen und zu vertreiben. Dabei war die heute so viel zitierte Gefährdungsbeurteilung oder „risk assessment“ schon immer Basis für die Entwicklung anwendungsspezifischer persönlicher Schutzausrüstung. Der Kontakt zum Kunden, aber auch zu Lieferanten, Prüfinstituten und die Mitarbeit in verschiedenen Normungsgremien bietet die Gewähr dafür, dass ALWIT Produkte der europäischen Richtlinie und dem Stand der Technik entsprechen.

Zur Durchsetzung dieser Ziele sind die Unternehmensabläufe im organisatorischen, technischen und kaufmännischen Bereich nach den Regeln der DIN EN ISO 9001:2015 ausgerichtet.
Unser Ziel ist es die Qualität durch Verringerung von Reklamationen, sowie durch die Verbesserung des Informationsflusses, weiterhin zu steigern.


Um diese Ziele und eine ständige Verbesserung zu erreichen, hat die Prüfung und Bereitstellung von Mitteln für die Einführung und Umsetzung dieses Systems sowie aller weiteren qualitätssichernden oder qualitätsverbessernden Maßnahmen für die Geschäftsführung oberste Priorität.


Im Management-Handbuch sind alle organisatorischen und technischen Abläufe festgelegt, die Auswirkung auf die Qualität die Produkte und Dienstleistungen haben. Die Planung, Steuerung und Überwachung dieser Tätigkeiten obliegt den einzelnen Mitarbeitern.

Hierzu sind jedem Mitarbeiter folgende Leitsätze zur Qualitätspolitik der ALWIT GmbH bekannt gegeben worden:

  • Erkennen und Lösen von Kundenproblemen
  • Entwicklung und Fortschritt im Sinne des Kunden
  • Termingerechte Auftragsabwicklung
  • Anbieten eines optimalen Preis-Leistungsverhältnisses
  • Qualifiziertes und freundliches Auftreten bei Kundenkontakten
  • Steigerung der Kreativität und Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter


Auch die Darstellung auf dieser Internetseite soll ein Bestandteil unserer Qualitätspolitik sein. Wir werden auch weiterhin unsere Qualitätsziele verfolgen und dieses Management-System durch regelmäßige Systemaudits aktualisieren und verbessern.

 

Geschäftsführung

Siegfried Assmann

Dipl. Finanzwirt


Belegschaft

18 Mitarbeiter,

davon 8 gewerblich

10 kaufmännisch,  davon 1 Azubi

 

Werdegang

1954 durch ALFRED WITTIG gegründet, stellt die immer noch familiengeführte ALWIT GmbH in Emmerich am Niederrhein erfolgreich Hitzeschutzkleidung und -handschuhe her, die bei Industrie und Feuerwehren für Sicherheit sorgen.

Durch die permanente eigene technische Innovation, hat sich die ALWIT GmbH auf nationaler und internationaler Ebene einen hervorragenden Ruf erworben.

Sämliche Persönliche Schutzausrüstungen aus unserem Hause erfüllen jeweils eine oder mehrere europäischen Normen und sind damit für den Gebrauch innerhalb der europäischen Union zugelassen.

 

Industrieschutzkleidung Feuerwehrkleidung
EN ISO 11611 EN 469
EN ISO 11612 EN 1486
EN ISO 14116 EN 13911
EN 1149 EN 15614
EN 343 EN 659
   
Hitzeschutzhandschuhe Schnittschutzhandschuhe
EN 407 EN 388
   
Technische Produkte Transportbänder
   
Störlichtbogenkleidung
IEC 61482

 

 

Im eigenen Labor finden Material- und Belastungsprüfungen statt, die für die Auswahl geeigneter Materialien wichtige Anhaltspunkte liefern.

Schwerpunkt der Unternehmensaktivitäten stellt die kundenindividuelle Beratung dar, die die gesetzlichen Anforderungen mit den Kundenbedürfnissen vor Ort in Übereinstimmung bringt.

 

Kompetenz

 

Verantwortung und Qualität

Verantwortung und Qualität sind die Säulen der Unternehmensphilosophie von ALWIT.

 

 

Das in das Unternehmen implementierte QM-System ISO 9001 sorgt für lückenlose Rückverfolgbarkeit und hohe Qualitätsmaßstäbe nicht nur in der Fertigung, sondern auch in der Verwaltung.
 

 

 
  Darüber hinaus verpflichtet sich ALWIT im Nomex® Partner Programm , sortenreine Schutzkleidung aus Nomex® anzubieten, die über die Anforderungen europäischer Normen hinausgeht.

 

Das spezifische Know-How bietet ALWIT in eigens organisierten Workshops und Seminaren seinen Partnern und Kunden an.

Geschäftsführer Siegfried Assmann arbeitet zudem in branchenwichtigen Normenausschüssen mit und lässt die dort gewonnenen Erkenntnisse in die Produktentwicklung einfließen.

ALWIT nutzt seine Rolle als Impulsgeber für den Markt, um die Sicherheit an gefährlichen Arbeitsplätzen zu gewährleisten.